Unsere Philosophie

 

Ich unterrichte engagiert und aus Leidenschaft. Ziel ist bei jedem Teilnehmer Entwicklungspotential zu fördern und die Neugier für Neues zu wecken.

 

Ich lege Wert auf kleine Gruppen, aufbauende und anspruchsvolle Strukturen der Unterrichtsangebote. Ich versuche einen vertieften Umgang mit der Fotografie weiter zu geben, jeweils konzentriert auf das entsprechende Lernmodul. Neben praktischen Teilen wird Theorie erarbeitet. So werden neben fotografischen Techniken, darauf aufbauend, gestalterische und inhaltliche Aspekte der Fotografie besprochen.

 

Fotos aktiv zu gestalten ist ein kreativer Prozess, der weit über das Beherrschen der technischen Details von Kamera und Zubehör geht. Während der Unterrichtsphasen sprechen sich die Teilnehmer unkompliziert mit Du an. Wer das nicht möchte spricht das bitte direkt an.

 

Ich möchte fotografieren -lehren-, nicht knipsen. Knipsen bedeutet die Ergebnisse dem Zufall zu überlassen. Ich arbeite frei nach dem Sprichwort:

 

„Nicht die Zufälle machen den Meister, der Meister macht die Zufälle!“

 

Als professioneller Partner für Fragen rund um die Fotografie und der Bildbearbeitung freue ich mich auf eine gemeinsame und lehrreiche Zeit.

(“Die ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten.” Helmut Newton)

fotoschule.xyz